0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

Ersatzneubau(Laufendes Projekt)

Kita „Strandmuschel“ (VolksS)
Parkstraße 1, 18119 Rostock

Visualisierung Kita „Strandmuschel“
Visualisierung
Visualisierung Kita „Strandmuschel“
Visualisierung
Ersatzneubau Kita „Strandmuschel“ – Architekturzeichnung
Architekturzeichnung
Ersatzneubau Kita „Strandmuschel“ – Architekturzeichnung
Architekturzeichnung
Baufortschritt Kita „Strandmuschel“
Baufortschritt 22. Juli 2021
Baufortschritt Kita „Strandmuschel“
Baufortschritt 22. Juli 2021
Baufortschritt Kita „Strandmuschel“
Baufortschritt – 9. Oktober 2021
Baufortschritt Kita „Strandmuschel“
Baufortschritt – 9. Oktober 2021

Die Kindertagesstätte „Strandmuschel“ bekommt einen Neubau – als Ersatz für die aktuelle Einrichtung in der Parkstraße. Entstehen soll dieser auf einer derzeit unbebauten Grünfläche in der Friedrich-Barnewitz-Straße in unmittel­barer Nachbarschaft des Technologie­zentrums Warnemünde. In dem neuen Gebäude können 54 Krippen- und 114 Kindergarten­kinder betreut werden. Der Baukörper umfasst u-förmig die Außen­spielfläche und gliedert sich in drei Bereiche: In den Seiten­flügeln werden die Gruppen­räume angeordnet, im Zentrum groß­zügige Aufenthalts­bereiche inklusive Kinder­atelier und -werkstatt sowie dem Kinder­restaurant mit der Kinder­küche. Weiter finden sich hier Funktions­räume sowie die Räume für die Verwaltung. Die Eingeschossigkeit des Gebäudes und schwellen­lose Übergänge ermöglichen die unein­geschränkte Barriere­freiheit.

Die Gestaltung der Kita soll den örtlichen Bezug zur Küste aufgreifen und sich optisch an Fischer­häuschen orientieren. Diese Leichtbau­variante schützt den wenig tragfähigen Boden vor einer zu großen Last. Zusätzlich ist eine Pfahl­gründung vorgesehen, auf der eine Stahlbeton­decke aufgelegt wird.

Die Kindertagesstätte „Strandmuschel“ ist seit 1993 in Trägerschaft der Volks­solidarität. Aktuell befindet sich die Einrichtung in einer Villa aus dem Jahr 1905. Seit 60 Jahren wird das Gebäude als Kinder­tages­stätte genutzt, vornehmlich von Kindern, die aus dem Einzugs­gebiet Warnemünde und Diedrichshagen kommen oder deren Eltern in Warnemünde arbeiten. Die aktuellen räumlichen Bedingungen sind für die Kinder­betreuung nicht optimal, die Nachfrage nach Betreuungs­kapazitäten dagegen groß. Mit dem Neubau wird sich die Anzahl der Betreuungs­plätze mehr als verdoppeln. Der voraussichtlich 4 Mio. Euro teure Neubau wird über Eigenmittel des KOE und über Kredite finanziert. Nach aktuellem Stand wird die Projekt­planung in 2019 finalisiert, sodass ein Baubeginn im Jahr 2020 möglich ist.


Lage:


Fakten und Zahlen:

Bauzeit: 2021 bis vsl. 2022
Geplantes Investitionsvolumen: ca. 4,50 Mio. €
Planung: b3 architekten und ingenieure

Aktuelles

Richtfest in Toitenwinkel: „De Veermaster“ setzt die Segel neu

„Volle Kraft voraus“, heißt es künftig für die Crew des Hortes „De Veermaster“. Fest verankert in Rostock-Toitenwinkel freuen sich die Kinder ... weiterlesen

Das „Gänseblümchen“ setzt sein Krönchen auf

Es vergeht kaum eine Woche, in der bei Melanie Witt nicht das Telefon klingelt. Am anderen Ende die Stimmen verzweifelter Eltern, auf der Suche nach einen ... weiterlesen

Üben für den Ernstfall

Die Neuen sind da: Anfang Oktober ist der aktuelle Lehrgang für die Brandmeisterausbildung gestartet und Mecklenburg-Vorpommerns Feuerwehrmänner und ... weiterlesen

Das „Schneckenhaus“ wird zur „Schatzkiste“: Wiedereröffnung der Kita in der Lagerstraße nach erfolgter Sanierung und Erweiterung

Von dem alten „Schneckenhaus“ in der Lagerstraße 17 ist nicht mehr viel übrig, nicht einmal der Name. In großen Lettern prangt nun „Schatzkiste“ ... weiterlesen

Überraschung zum Schulstart: Die „Kleine Birke“ ist gewachsen

Das neue Schuljahr ist gerade einmal zwei Wochen alt und schon gibt es für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kleine Birke einen Grund zur ... weiterlesen