0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

Stellenangebot

SAP – Anwendungsbetreuer/-in (m/w/d)

Im „Eigenbetrieb Kommunale Objekt­bewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitäts­stadt Rostock“ ist eine Stelle als SAP – Anwendungsbetreuer/-in (m/w/d) zu besetzen.

Der Eigenbetrieb KOE ist der kommunale Immobilienspezialist für die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Zu unseren Kernaufgaben gehören neben einer umfassenden Investitionstätigkeit insbesondere die effiziente Bewirtschaftung der zu verwaltenden Immobilienbestände mit sehr vielseitigen Nutzungsarten.

Zur Bewältigung unserer Aufgaben haben wir uns für ein SAP ERP System entschieden und verfolgen konsequent die vollständige und workflowgestützte Integration aller Arbeitsprozesse in SAP. Vor allem die Ausgestaltung und Umsetzung unserer Digitalisierungsstrategie mit der Einbindung zahlreicher mobiler Prozesse soll systemintegriert erfolgen. Hierbei favorisieren wir stets innovative intelligente Verknüpfungen und schlanke Lösungen. SAP ist unser führendes System. Derzeitig migrieren wir nach SAP / 4 HANA und werden im Jahr 2023 das Fiori Lounchepad integrieren.

Aufgabengebiet

Voraussetzungen

Wir bieten Ihnen:

Die Einstellung ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Interessenten schicken ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen in digitaler Form an personal@koe-rostock.de oder in einem Umschlag, der deutlich mit der Aufschrift „Bewerbung“ gekennzeichnet ist, mit Posteingang bis zum 23.12.2022 an folgende Adresse:

„Eigenbetrieb Kommunale Objekt­bewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitäts­stadt Rostock“
Ulmenstraße 44
18057 Rostock

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Kosten für die Bewerbung können nicht erstattet werden.

Ansprechpartner

Bei Fragen zum Stellenangebot wenden Sie sich bitte an:

Frau Marlen Preuß
Tel. 0381 4611-670
E-Mail: personal@koe-rostock.de

Aktuelles

Das „Gänseblümchen“ setzt sein Krönchen auf

Es vergeht kaum eine Woche, in der bei Melanie Witt nicht das Telefon klingelt. Am anderen Ende die Stimmen verzweifelter Eltern, auf der Suche nach einen ... weiterlesen

Üben für den Ernstfall

Die Neuen sind da: Anfang Oktober ist der aktuelle Lehrgang für die Brandmeisterausbildung gestartet und Mecklenburg-Vorpommerns Feuerwehrmänner und ... weiterlesen

Das „Schneckenhaus“ wird zur „Schatzkiste“: Wiedereröffnung der Kita in der Lagerstraße nach erfolgter Sanierung und Erweiterung

Von dem alten „Schneckenhaus“ in der Lagerstraße 17 ist nicht mehr viel übrig, nicht einmal der Name. In großen Lettern prangt nun „Schatzkiste“ ... weiterlesen

Überraschung zum Schulstart: Die „Kleine Birke“ ist gewachsen

Das neue Schuljahr ist gerade einmal zwei Wochen alt und schon gibt es für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Kleine Birke einen Grund zur ... weiterlesen

Feuer- und Rettungswache 1: Plattenfest für die neue Leistelle

Die Hauptwache der Berufsfeuerwehr in der Rostocker Südstadt steht vor einer komplexen Sanierung. Doch bevor es soweit ist, wird der Standort erweitert ... weiterlesen