Gewerbegrundstücke

Güterverkehrszentrum (GVZ) Rostock - Luftaufnahme

Güterverkehrszentrum (GVZ) Rostock

Durch ihre besonders verkehrsgünstige Lage wurde die Hansestadt Rostock 1991 von der Landesregierung in Überein­stimmung mit dem Bundesverkehrs­minis­terium für die Errichtung eines Transport­gewerbe­gebietes in der Nähe des See­hafens ausgewählt.
Seit 1992 ist der Eigenbetrieb KOE verantwortlich für die Erschließung und Vermarktung der Gewerbe-Grundstücke auf dem Gelände des GVZ Rostock. Heute bietet das GVZ Rostock optimale Bedingungen für eine Gewerbeansiedlung im Raum Rostock.

Namhafte Unternehmen mit nationaler und internationaler Ausrichtung haben sich bereits im GVZ niedergelassen.

Gern stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Informieren Sie sich über unsere Angebote!

Fakten und Zahlen:

Baubeginn: 1992

Verkauf: KOE

Nettogewerbefläche gesamt: 68 Hektar

erschlossene Fläche: 46 Hektar

Erweiterungsfläche: 22 Hektar

bereits verkaufte Fläche: 30 Hektar

Umschlaganlage: Schiene/Straße, KLV-Anlage (geplant)

Ansiedlung:
  • Spediteure
  • Logistiker
  • Großhändler
  • Dienstleister
  • verkehrsintensives Gewerbe
Verkehrsanbindungen:
  • direkte Autobahnanbindung Rostock - Berlin
  • direkte KLV-Zugverbindungen (in Planung)
  • Zufahrt zum Seehafen Rostock (hier ist ein KLV-Terminal vorhanden)
Entfernungen:
  • Seehafen 3,0 km Luftlinie
  • Autobahn A 19 2,5 km
  • Innenstadt Rostock 6,0 km Luftlinie
  • Bundesstraßen B 105 4,5 km, B 110 7,0 km
  • Flughafen Rostock Laage 30,0 km (über A19)
nach oben

Aktuelles

"Sport frei!" in Lichtenhagen

Rostock, den 18.10.2017 Rostock bleibt sportlich - und der Eigenbetrieb "Kommunale ... weiterlesen

Eigenbetrieb KOE Rostock übergibt Hortneubau an den DRK

Rostock, den 10.10.2017 Wenn in der St.-Georg-Grundschule nach dem Unterricht ... weiterlesen

7,5 Millionen Euro Förderung für das FKZ

Rostock, den 09.10.2017 Eines der größten und innovativsten Bauprojekte des ... weiterlesen

Die Kita "Am Wäldchen" erstrahlt in neuem Glanz

Rostock, den 28.09.2017 Der Eigenbetrieb "Kommunale Objektbewirtschaftung und ... weiterlesen