0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

24.09.2014

Besichtigungen im Barocksaal der Hansestadt Rostock

Nachdem der Eigenbetrieb KOE Rostock dieses Jahr erstmalig zu öffentlichen Besichtigungen in einen der schönsten Festsäle ganz Norddeutschlands eingeladen hat, wird am kommenden Montag (29. September 2014) die letzte Möglichkeit in diesem Jahr für einen Besuch im Barocksaal sein.

Selbstverständlich ist der Saal weiterhin für Veranstaltungen geöffnet. Eine Auswahl auf die kommenden Highlights finden Sie auf der Homepage des Barocksaals.

Der Barocksaal war in den vergangenen Wochen immer montags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr für kostenlose Besichtigungen geöffnet. Insgesamt besuchten neben den öffentlichen Stadtführungen rund 500 Gäste den historischen Saal aus dem 18. Jahrhundert und machten sich ein Bild von dem einmaligen barocken Ambiente.

Der Eigenbetrieb KOE Rostock möchte sich für das rege Interesse bedanken und freut sich schon jetzt, auf alle Besucher und Besucherinnen im nächsten Jahr.

Homepage Barocksaal der Hansestadt Rostock

Barocksaal, Universitätsplatz 5-6, 18055 Rostock

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen