0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

07.01.2016

Fertigstellung 1. Erweiterung für 44 Personen

Erweiterung für 44 Personen
Rohbauarbeiten für die Erweierung von 68 Wohnplätzen
Die Arbeiten zur Erweiterung des Asylbewerberwohnheims gehen planmäßig gut voran. Bereits zum Ende des letzten Jahres konnten die Objekte zur Erweiterung der Wohnkapazitäten für 44 Personen an den Betreiberverein übergeben werden. Die Maßnahmen zur Neuerschließung für Wasser, Strom und Telekommunikation des gesamten Asylbewerberwohnheims sind abgeschlossen, wenige Pflasterarbeiten für die neuen Gehwege stehen noch aus.

Auch die Gebäude zur Erweiterung des Wohnheims für weitere 68 Personen nehmen Gestalt an die Rohbauarbeiten werden innerhalb der nächsten Wochen abgeschlossen sein.

Mit der Fertigstellung der beiden Erweiterungsbauten wird im Anschluss auch die Sanierung der Bestandsgebäude auf dem Gelände erfolgen.

Gemeinschaftsunterkunft, Satower Straße 129/130, 18059 Rostock

Projekt „Sanierung und Erweiterung“

Die Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende wird einerseits saniert und andererseits um vier neue Wohnhäuser erweitert. Die Umsetzung erfolgt dabei in vier Bauabschnitten. Die Kapazität wird von 287 auf 399 Plätze erhöht.

Bauzeit: 2015 bis 2017
zum Projekt

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen