0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

31.08.2007

Neues Stadtteil- und Begegnungszentrums in Lütten Klein wurde eröffnet

„IN VIA Rostock e. V.“ fördert bürgerliches und soziales Engagement

Am Freitag, dem 31. August 2007, wurde das neu gebaute Stadtteil- und Begegnungszentrum in Lütten Klein in der Danziger Straße 45d seiner Bestimmung übergeben. In Anwesenheit vieler geladener Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Kirche wird der Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock, Roland Methling, die offizielle Schlüsselübergabe an der Trägerverein „IN VIA“ vornehmen. Das in achtmonatiger Bauzeit errichtete Begegnungszentrum soll durch verschiedenste Angebote die Kommunikation und das Miteinander der im Stadtteil Lütten Klein lebenden Menschen fördern und die Wohnqualität im Quartier heben.

Das neue Stadtteil- und Begegnungszentrum verfügt auf insgesamt 820 Quadratmetern Fläche über einen großen Veranstaltungsraum mit anliegender Küche, Räume für Gruppenarbeiten, ein Atelier, einen Sportraum mit Tischtennis und Billard sowie einen 200 Quadratmeter großen Kinder- und Jugendbereich. Der Außenbereich ist aufgrund der großen Grünfläche für Feste und Veranstaltungen unter freiem Himmel hervorragend geeignet. Die fachliche Begleitung und Durchführung des Vorhabens lag in der Verantwortung des Eigenbetriebes „Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock“ (KOE), welcher hierfür ca. eine Million Euro aufgewendet hat.

Der Verein IN VIA ist ein Fachverband der Caritas und wurde 1895 gegründet. Als anerkannter Träger der Kinder- und Jugendhilfe bietet IN VIA Rostock e. V. in Lütten Klein vielfältige und generationsübergreifende Angebote. So werden Interessierte an Sport und Tanz, Bildungsveranstaltungen, musikalischen Abenden, Schulsozialarbeit oder auch Projektarbeit zur Lebensplanung und Berufsorientierung im neuen Stadtteil und Begegnungszentrum eine neue Heimstätte finden.

Aktuelles

Rathauserweiterung: Start der Tiefbauarbeiten

Auf der Baustelle für die Rostocker Rathauserweiterung haben am 22. April 2024 die Arbeiten zur Herstellung des Verbaus für die künftige Baugrube begonnen. ... ganzen Beitrag lesen

Hort „De Veermaster“ von kleinen Matrosen in Besitz genommen

Frohe Gesichter, strahlende Augen und ganz viel Eis für die Kinder gab es am 11. April 2024 im Hort „De Veermaster“ in der Pablo-Picasso-Straße 43a ... ganzen Beitrag lesen

Theaterneubau: Arbeiten zur Munitionssondierung haben begonnen

Auf der Baustelle für den Rostocker Theaterneubau haben in dieser Woche planmäßig weitere bauvorbereitende Arbeiten begonnen. Mitarbeiter der Firma ... ganzen Beitrag lesen