0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

27.04.2015

Rettungswache Eikbomweg - Rohbauarbeiten

Ansicht Rohbau
Ansicht Rohbau
Das alte Bestandsebäude im Eikbomweg genügt nicht mehr den hohen funktionalen Anforderungen an eine moderne Rettungswache. Der Eigenbetrieb KOE Rostock hat darum mit dem Ersatzneubau einer Rettungswache auf der Nebenfläche begonnen.

Entstehen wird ein schlichter und kompakter Baukörper, der sich in ein eingeschossiges Haupthaus sowie den Garagenkomplex zur Unterbringung von zwei Einsatzfahrzeugen gliedert.

Nachdem bereits im Januar mit den Bauvorbereitungen begonnen wurde, sind mittlerweile die Rohbauarbeiten in der Umsetzung und das neue Gebäude ist zu erkennen.

Die Fertigstellung der Rettungswache ist bis Ende 2015 geplant. Insgesamt werden in den Neubau etwa 1 Million Euro investiert.

Projekt „“

Bauzeit: bis vsl.
zum Projekt

Aktuelles

Rathauserweiterung: Start der Tiefbauarbeiten

Auf der Baustelle für die Rostocker Rathauserweiterung haben am 22. April 2024 die Arbeiten zur Herstellung des Verbaus für die künftige Baugrube begonnen. ... ganzen Beitrag lesen

Hort „De Veermaster“ von kleinen Matrosen in Besitz genommen

Frohe Gesichter, strahlende Augen und ganz viel Eis für die Kinder gab es am 11. April 2024 im Hort „De Veermaster“ in der Pablo-Picasso-Straße 43a ... ganzen Beitrag lesen

Theaterneubau: Arbeiten zur Munitionssondierung haben begonnen

Auf der Baustelle für den Rostocker Theaterneubau haben in dieser Woche planmäßig weitere bauvorbereitende Arbeiten begonnen. Mitarbeiter der Firma ... ganzen Beitrag lesen