0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

24.06.2010

Sanierung hat begonnen

Im Haus des Bauens erfolgt momentan in 2 Bauabschnitten eine thermische Gebäudesanierung. Das heißt, alle Gebäudeteile erhalten ein Fassadenwärmedämmverbundsystem und ein neues Dach inkl. Dämmung. Die alten Fenster in den Büroräumen werden durch neue Kunststofffenster ersetzt. In den Flurbereichen und in der Kantine werden Aluminiumfenster montiert. Alle äußeren Fenstergewände werden entfernt, des Gleichen die Balkone. Ebenfalls müssen teilweise die Fensterbrüstungen aufgemauert werden, um ein einheitliches äußeres Fensterbild zu erhalten. Innerhalb der Gebäude wird in der Regel die betroffene Fensterwand komplett renoviert. Lärmintensive Arbeiten werden außerhalb der Bürozeiten im Objekt durchgeführt. Die 2,2 Millionen teuren Maßnahmen sollen bis Ende November 2011 abgeschlossen sein.

Haus des Bauens, Holbeinplatz 14, 18069 Rostock

Projekt „neue Fenster, Fassade, Dach und Heizungsanlage“

Bauzeit: 2010 bis 2011
zum Projekt

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen