0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

Ersatzneubau(Abgeschlossenes Projekt)

Kita „Montessori-Kinderhaus“
Thierfelderstraße 2, 18059 Rostock

Montessori Kinderhaus

Seit 2009 saniert der Eigenbetrieb KOE Rostock im gesamten Stadtgebiet jedes Jahr mehrere Kinder­tages­stätten. Von aktuell 34 Einrichtungen in kommunaler Hand, warten im Jahr 2018 noch fünf auf ihre Modernisierung. Eine von ihnen ist die Kita „Montessori“. Doch der Umzug ist zum Greifen nah.

Für die Einrichtung wurde ein Neubau als Ersatz für die bestehende Kita geplant: Bisher werden die Kinder in einem Wohnhaus in der Schliemann­straße betreut, dessen vorhandene Raum­struktur für eine bedarfs­gerechte Nutzung als Kita jedoch nicht optimal ist. Die dringend erforderliche Komplett­sanierung des Gebäudes, auch hinsichtlich aktuell geltender Brandschutz­vorschriften, würde den voll­ständigen Rückbau der Bestands­einrichtung bis auf den Rohbau sowie die Auslagerung der Kita in einen Container während der Bau­maßnahmen bedeuten. Der Neubau zeigt sich daher nicht nur als wirtschaftlichere, sondern auch als die nutzer­freundlichere Variante.

Mit dem Umzug der Kita „Spurensucher“ in einen Neubau in der Thierfelder Straße 1 wurde das Grundstück in der Thierfelder Straße 2 für die erneute Kita-Bebauung freigegeben. Mit den Bau­maßnahmen konnte im Sommer 2018 begonnen werden. Das Gebäude wird in konventioneller Massiv­bauweise errichtet und bietet Platz für insgesamt 64 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Damit erhöht sich die Betreuungs­kapazität um zwölf Plätze. Das pädagogische „Montessori“-Konzept ist auf die Arbeit in Misch­gruppen ausgerichtet. Eine Gruppe setzt sich dabei aus sechs Krippen- und zehn Kindergarten­kindern zusammen. Neben den Gruppen­räumen verfügt das neue Gebäude über eine Küche, einen Multi­funktions­raum sowie über Neben­räume für die Verwaltung.

Die Projektplanungen erfolgten in enger Abstimmung mit dem zuständigen Amt für Jugend, Soziales und Asyl. Die Investitionen belaufen sich auf rund zwei Millionen Euro. Das Vorhaben wird mit rund einer Million Euro aus der Betreuungsgeld­zuweisung des Landes Mecklenburg-Vorpommern aus dem Jahr 2018 teil­finanziert.


Lage


Zahlen und Fakten

Bauzeit: 2018 bis 2019
Investitionsvolumen: 2,20 Mio. €
Förderanteil: 1,05 Mio. €
Träger: Montessori Kinderhaus e.V.
Planung: Kruse + Fliege Architekten


Fördermittelgeber

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur


Artikel zum Projekt

03.07.2019 Kinderhaus Montessori bezieht neues Domizil

Das neue Kinderhaus Montessori ist ebenerdig, kindgerecht und bietet auf dem Außengelände viel Platz zum Toben.
Lange haben sich die Erzieherinnen und die Knirpse aus dem Kinderhaus Montessori auf diesen Moment gefreut: an dem sie endlich genügend Platz zum Toben, zum Kreativsein, zum Spielen, zum Singen und zum Tanzen haben. „Unsere alte Einrichtung ist inzwischen stark in die Jahre gekommen, der Platz begrenzt. ...

ganzen Beitrag lesen

Aktuelles

KOE-Team beim „Stadtradeln“ dabei

Wie in den Vorjahren ist der Eigenbetrieb KOE wieder beim Stadtradeln vertreten. Als Unterteam der Stadtverwaltung Rostock erfassen wir drei Wochen lang ... ganzen Beitrag lesen

Richtfest für das Vereinsgebäude der „Roten Erde“

Wir errichten auf der Sportanlage „Rote Erde“ in der Hans-Sachs-Allee (Hansaviertel) im Auftrag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock ein neues ... ganzen Beitrag lesen

Ziertürme sind nach vier Jahren zurück auf dem Wasserturm

Voraussichtlich bis Jahresende 2024 führen wir eine grundhafte Sanierung des Wasserturms durch. Am Dienstag, 28. Mai 2024, erhielt das Baudenkmal sechs ... ganzen Beitrag lesen