0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

06.07.2016

Abriss Altbestand Herderstraße

Altbestand zum Start der Abrissarbeiten
Abriss
Abriss
Abriss
Im Zuge des Neubaus eines Hortgebäudes in der Herderstraße wurden seit Mitte Mai die Maßnahmen zum Abriss des Altbestandes ausgeführt. Mittlerweile ist der nicht mehr sanierungsfähige Altbau abgerissen und es bedarf nur noch der letzten Verbringungen des Bauschuttes bis die Rohbauarbeiten für den neuen Hort starten können.

Ab der 29. Kalenderwoche werden die Arbeiten an dem Neubau beginnen. Bis zum Ende des Jahres soll der dieser stehen, bevor zur Mitte des kommenden Jahres die Fertigstellung des Projektes avisiert ist.

Insbesondere über Bauphase des Rohbaus kommt es tagsüber zu Einschränkungen der Parkmöglichkeiten in der Ludwigstraße. Zu schnellen Fertigstellung des Baus sind Teile des Rohbaus bereits vorgefertigt und werden vor Ort aufgestellt. Für eventuelle Unannehmlichkeiten wird um Verständnis gebeten.

Hortgebäude (DRK), Herderstraße 6, 18055 Rostock

Projekt „Sanierung der ehemaligen Kita in der Herderstraße für die Nutzung als Hort“

Aus einer ehemaligen Kita wird ein Hort für 150 Kinder: Um die Nachmittagsbetreuung der St.-Georg-Grundschüler sicherstellen zu können, wurde die Sanierung eines zuletzt leerstehenden städtischen Gebäudes in der Herderstraße angeschoben.

Bauzeit: 2016 bis 2017
zum Projekt

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen