0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

03.07.2024

Berufsschul-Neubau „Alexander Schmorell“: Übergabe verzögert sich um viele Monate

Berufliche Schule „Alexander Schmorell“ im Mai 2024.
Die für den Sommer 2024 geplante Übergabe des Neubaus für die Berufliche Schule „Alexander Schmorell“ in Rostock-Lichtenhagen muss um viele Monate verschoben werden. Grund ist ein komplizierter Wasserschaden im fast fertiggestellten Gebäude. Das komplette Erdgeschoss ist davon betroffen. Durch die Konzentration der Haustechnik in diesem Bereich ist auch eine teilweise Nutzung anderer Gebäudebereiche nicht möglich.
Der Schaden und sein immenses Ausmaß traten bei einer planmäßigen Abnahme einzelner Bauteile durch KOE-Mitarbeiter zutage. Demnach kam es im nicht sichtbaren Bereich unter dem Fußboden ohne Verschulden des KOE zu einem umfangreichen Wassereintritt. Der Eigenbetrieb hat Untersuchungen eingeleitet, wie das Wasser über einen längeren Zeitraum in das Gebäude gelangen konnte.
Der Umfang des Schadens macht eine Sanierungsdauer bis Ende April 2025 unumgänglich. „Im gesamten Erdgeschoss muss zunächst der Estrich entfernt, die Stelle des Wassereintritts lokalisiert und der Schaden behoben werden, bevor wir den Estrich neu verlegen können“, erklärt Stefan Bölkow, Abteilungsleiter Neubau/Sanierung beim KOE. Allein für die Trocknung des Estrichs müssen 30 Tage eingeplant werden. Anschließend finden unter anderem erneut Maler-, Fliesen- und Bodenbelagsarbeiten statt und die Gewerke der Technischen Gebäudeausrüstung sind am Zug. „An einen Schulbetrieb ab September 2024 ist also nicht zu denken. Der Unterricht muss bis zum Abschluss der Arbeiten in den Bestandsgebäuden stattfinden.“ Einziger Trost: Für den finanziellen Schaden muss nicht der KOE aufkommen.
Einen derartigen Schadensfall so kurz vor der Übergabe hat es beim Eigenbetrieb noch nie gegeben. „Wir bedauern die Verzögerung außerordentlich und können nur versichern, dass mit Hochdruck an der Behebung des Problems gearbeitet wird“, unterstreicht KOE-Betriebsleiterin Sigrid Hecht.

MV1-Beitrag auf Youtube

BS A. Schmorell, Schleswiger Straße 5, 18109 Rostock

Projekt „Campusneubau“

In der Schleswiger Straße 5 entsteht für die Schülerinnen und Schüler der Berufsschule „Alexander Schmorell“ ein Neubau mit Campuscharakter. Das Gebäudeprofil wird den Ansprüchen der hier gelehrten medizinischen Ausbildungsberufe gerecht.

Bauzeit: 2020 bis vsl. 2025
zum Projekt

Aktuelles

1,23 Mio. Euro für die Sanierung von Schulen und Sporthallen in den Ferien

Ferienzeit ist Renovierungszeit: Für zwölf Objekte im Bereich Schule und Schulsport hat der Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung ... ganzen Beitrag lesen

Berufsschul-Neubau „Alexander Schmorell“: Übergabe verzögert sich um viele Monate

Die für den Sommer 2024 geplante Übergabe des Neubaus für die Berufliche Schule „Alexander Schmorell“ in Rostock-Lichtenhagen muss um viele Monate ... ganzen Beitrag lesen

Schachtarbeiten, bevor die Archäologen übernehmen

Zwischenstand von unserer Baustelle für das neue Rostocker Volkstheater: Seit dem Abzug des schweren Geräts für die Munitionssondierung geht es ruhiger ... ganzen Beitrag lesen