0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

01.07.2015

Besichtigung der Plus-Energie-Schule Rostock

Innenausbau Fachunterrichtsraum
Dach in der Schulstraße
Schulstraße
Baufortschritt Sporthalle
Im Rahmen eines Rundganges über die Baustelle des gymnasialen Teils der Plus-Energie-Schule Rostock konnten sich Schüler-, Lehrer- und Elternvertreter ein Bild vom aktuellen Baufortschritt machen und Anmerkungen sowie alle Fragen an Mitarbeiter des Eigenbetriebes KOE Rostock stellen.

Nachdem die Arbeiten an der Gebäudehülle bereits seit einigen Wochen abgeschlossen sind, die zweite Windkraftanlage im April errichtet worden ist, läuft der Innenausbau im Schulgebäude derzeit auf Hochtouren. Insbesondere die haustechnischen Anlagen sind aktuell im Fokus der Arbeiten.

Darüber hinaus wurde auch der Fortschritt an der neuen Zweifelderhalle in Augenschein genommen. Der Rohbau soll bereits Anfang Oktober abgeschlossen sein.

Der Umzug des Gymnasiums aus der Bonhoeffer-Straße ist bereits für den Oktober geplant. Die neue Sporthalle soll im Frühjahr 2016 in Nutzung gehen.

GrdS Reutershagen/Gymnasium Haus 2, Mathias-Thesen-Straße 17, 18069 Rostock

Projekt „Demonstrationsbauvorhaben Plus Energie Schule“

Im Rahmen eines umfangreichen Energie- und Bausanierungskonzeptes wird der Standort Mathias-Thesen-Straße mithilfe nachhaltiger Systeme so saniert, dass mehr Energie erzeugt wird, als zum Betrieb der Schule erforderlich ist.

Bauzeit: 2008 bis 2015
zum Projekt

Aktuelles

„WarnowQuartier“: Wettbewerbe für KOE-Projekte gestartet

Im Modellvorhabengebiet „WarnowQuartier“ im Rostocker Oval (Nordufer der Unterwarnow) plant der Eigenbetrieb KOE Rostock den Neubau eines Mehrgenerationenhauses ... ganzen Beitrag lesen

Der Wasserturm: Das größte Puzzle Rostocks mit 50.000 Teilen

Der Wasserturm im Bahnhofsviertel ist ein besonderes Rostocker Wahrzeichen. Wie ein Leuchtturm steht er seit 1903 am Stadtrand, diente bis 1959 der Wasserversorgung ... ganzen Beitrag lesen

Eigenbetrieb KOE plant 2024 Investitionen in Höhe von 124,5 Mio. Euro

Der Eigenbetrieb KOE sieht im Rahmen seines Wirtschaftsplans 2024 im kommenden Jahr Investitionen in Höhe von 124,5 Millionen Euro vor. Ein Schwerpunkt ... ganzen Beitrag lesen