0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

01.08.2014

Fundament Sporthalle Warnemünde

Arbeiten am Fundament
Arbeiten am Fundament
Arbeiten am Fundament
Im Juni 2014 wurde bereits das neue Vereinsheim an an den SV Warnemünde Fußball e.V. übergeben und der symbolische Grundstein für die Sporthalle gelegt. In den letzten Wochen ist viel passiert und die Bauarbeiten sind rasant vorangeschritten. Die Bauvorbereitungen sowie der Bodenaustausch sind abgeschlossen und die Grundfläche der Halle ist bereits zu erkennen. Derzeit werden die Fundamente für die Grundfläche gegossen.

Insgesamt werden in den Sporthallenneubau etwa 6,2 Millionen Euro durch den Eigenbetrieb KOE Rostock investiert.

Freizeitsportanlage + Sporthalle, Parkstraße 45, 18119 Rostock

Projekt „Neubau zweier Kunstrasenplätze, eines Vereinsgebäudes und einer Sporthalle“

Im Kontext eines Sportstättenentwicklungskonzeptes für den Standort Warnemünde werden in der Parkstraße zwei Kunstrasenplätze, ein neues Vereinsgebäude sowie eine Sporthalle errichtet.

Bauzeit: 2011 bis 2015
zum Projekt

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen