0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

Ersatzneubau(Laufendes Projekt)

Kinderfördertagesstätte „Gänseblümchen“
Pawlowstraße 15a, 18059 Rostock

Visualisierung Kita „Gänseblümchen“
Visualisierung Kita „Gänseblümchen“; Büro matrix architekten
Visualisierung Kita „Gänseblümchen“
Visualisierung Kita „Gänseblümchen“; Büro matrix architekten

Die integrative Kinder­tagesstätte „Gänseblümchen“ befindet sich aktuell in der Pawlowstraße. Das Gebäude kann nicht saniert oder erweitert werden und für einen Anbau ist das Grundstück zu klein. Als Ersatz wird daher in der Schweriner Straße ein Neubau entstehen, der den Anforderungen der Kinder­förder­tages­stätte in vollem Umfang und ohne Kompromisse gerecht wird. Das sich auf dem Grundstück befindliche ehemalige ungenutzte Kita­gebäude sowie die benachbarten vorgelagerten Garagen werden hierzu abgebrochen.

In dem Ersatzneubau finden 124 Kinder im Alter von einem bis sieben Jahren Platz – in insgesamt drei Krippen- und vier Kindergarten­gruppen. Etwa die Hälfte der Kinder weist einen erhöhten Förder­bedarf auf, teils meistern die Kleinen ihr Leben mit schweren oder mehreren Behinderungen. Das Kita-Team besteht daher aus Heil­erziehern, Heilerziehungs­pflegern, Erziehern, Gesundheits- und Kinder­kranken­pflegern, sowie haus­wirtschaftlichem Personal.

Auf Grundlage des besonderen Profils der Einrichtung ergibt sich ein erhöhter Platzbedarf, unter anderem für die Unterbringung von Hilfs­mitteln. Um den besonderen Gegebenheiten gerecht zu werden, müssen die Räume einerseits unter­schiedlichste Rückzugs­möglichkeiten bieten und andererseits zum Entdecken, Lernen und Spielen anregen. Der Neubau wird daher über ein besonderes Raumkonzept verfügen, unter anderem mit Therapie­räumen, Notfallraum und Cook- & Chill-Küche. Außerdem sind gesonderte Stell­flächen für Transporter vorzuhalten, die für den Transport der Kinder notwendig sind. Die Barriere­freiheit wird in allen Bereichen umgesetzt, besondere Förder­anlagen, die einen Liegend­transport ermöglichen, müssen ebenso berücksichtigt werden. Die neue Kita wird L-förmig angeordnet. Sie verfügt über einen geräumigen Innenhof mit großzügigen Spiel­flächen.

Mit dem Bau der Einrichtung soll Ende 2021 begonnen werden. Die Fertig­stellung ist für 2023 vorgesehen.


Fakten und Zahlen:

Bauzeit: 2021 bis 2023
Kosten: 7 Mio. EUR

Aktuelles

2020 – ein Jahr voller Schule, Sport und Planungen

Der Wirtschaftsplan des „Eigenbetriebes Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock“ (KOE) ist bestätigt. ... weiterlesen

Borwin- und Warnowschule werden erweitert

Eng ist es geworden am Schulcampus Borwin-/Werner-Lindemann-Schule. Die Raumkapazitäten sind ausgeschöpft. Eine bauliche Erweiterung schafft nun Abhilfe: ... weiterlesen

Kooperative Gesamtschule in der Südstadt erneut für Förderung berücksichtigt

So kann das Jahr 2020 beginnen: Kaum hat der Unterricht wieder angefangen, hat sich in der Kooperativen Gesamtschule in der Südstadt (KGS) Besuch aus ... weiterlesen
HRO Logo