0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

08.01.2014

Abriss Kiosk Platz des 17. Juni

Start Abriss
Start Abriss
Auf Grund der massiven Bauschäden und zur Gewährleistung der Verkehrssicherung wird dieser Tage der ehemalige Kiosk im Eingangsbereich zum Platz des 17. Juni abgerissen. Bereits Ende des letzten Jahres wurde der Innenbereich zurückgebaut, bevor am heutigen Tag die eigentlichen Abrissarbeiten beginnen konnten.

Bis zum Ende des Monats wird der Gebäudeabrisserfolgen. Im Anschluss werden die Fundamente ausgehoben, der Boden neu aufgefüllt und die Fläche mit Rasensaat versehen. Der Abschluss der Arbeiten ist in Abhängigkeit von der Witterung bis Anfang März geplant. Insgesamt werden in den Abriss etwa 26.000 Euro investiert.

Zu Einschränkungen im Straßenbahnbetrieb wird es nicht kommen. Sobald die Arbeiten im Bereich der Bahnhaltestelle beginnen, wird ein Streckenposten eingerichtet.

Das Denkmal, welches an die Auflösung der Werft erinnert, wird weiterhin seinen Platz behalten.

, ,

Aktuelles

„WarnowQuartier“: Wettbewerbe für KOE-Projekte gestartet

Im Modellvorhabengebiet „WarnowQuartier“ im Rostocker Oval (Nordufer der Unterwarnow) plant der Eigenbetrieb KOE Rostock den Neubau eines Mehrgenerationenhauses ... ganzen Beitrag lesen

Der Wasserturm: Das größte Puzzle Rostocks mit 50.000 Teilen

Der Wasserturm im Bahnhofsviertel ist ein besonderes Rostocker Wahrzeichen. Wie ein Leuchtturm steht er seit 1903 am Stadtrand, diente bis 1959 der Wasserversorgung ... ganzen Beitrag lesen

Eigenbetrieb KOE plant 2024 Investitionen in Höhe von 124,5 Mio. Euro

Der Eigenbetrieb KOE sieht im Rahmen seines Wirtschaftsplans 2024 im kommenden Jahr Investitionen in Höhe von 124,5 Millionen Euro vor. Ein Schwerpunkt ... ganzen Beitrag lesen