0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

25.03.2015

Beschluss Wirtschaftsplan 2015

Am heutigen Nachmittag wurde der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes KOE Rostock durch die Bürgerschaft der Hansestadt beschlossen. Insgesamt plant der Eigenbetrieb KOE Rostock ein Investitionsvolumen von rund 48 Millionen Euro im Jahr 2015 umzusetzen.

Dabei stehen die Fortsetzung des Sanierungsprogramms für die Kindertagesstätten sowie Sanierungen im Schul- und Sportstättenbereich im Fokus der Jahresplanung. Im Besonderen hervorzuheben sind dabei die Fertigstellung des Projektvorhabens einer Plus-Energie-Schule in Reutershagen und die Vollendung des Neubaus für das Berufsschulzentrum an der Jägerbäk.

Für alle Vorhaben des Wirtschaftsplans, welche mit Hilfe von neuen Krediten umgesetzt werden sollen, gilt der Beschluss der Rostocker Bürgerschaft vorbehaltlich der Bestätigung durch das Innenministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen