0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

01.10.2014

Pressemitteilung der Rostocker Moschee zum Tag der offenen Moschee

Gerne möchten wir Ihnen die folgende Mitteilung sowie Veranstaltungsinformation zur Verfügung stellen:

Pressemitteilung der Rostocker Moschee zum Tag der offenen Moschee 2014

Rostocker Moschee lädt zum „Tag der Offenen Moschee“ am 05. Oktober 2014 ein.

Die Rostocker Moschee öffnet am Sonntag, den 05. Oktober 2014, von 10:00 bis 16:00 Uhr, ihre Tür für alle am Islam interessierten Rostockerinnen und Rostocker zum „Tag der offenen Moschee„.Zwischen 10:00 und 16:00 Uhr können die Rostocker Bürger den islamischen Gebetsraum in der Erich-Schlesinger-Str. 21 besichtigen.

Sie finden Informationen über den Islam, die Fotoausstellung „Entdecke den Islam“ und islamische Literatur.
Bei einem kleinen kulinarischen Angebot besteht auch die Möglichkeit, sich mit Muslimen im kleinen Kreis zu unterhalten.

Um 11:00 Uhr wird es eine Koranrezitation in arabischer Sprache mit deutscher Übersetzung geben. Danach wird ein Vortrag zum Thema „Überblick über den Islam und aktuell islamische Debatten“ gehalten,
anschließend gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.

Um 13:02 Uhr ruft der Muezzin zum Mittagsgebet.
Sie sind eingeladen, das Gebet (Beginn ca. 13:20 Uhr) mitzuerleben.

Um 14:00 Uhr findet erneut eine Koranrezitation statt. Es folgt die Wiederholung des Vortrags „Überblick über den Islam und aktuell islamische Debatten“ mit anschließender Diskussion.

P.S.: Die Muslime beten barfuss, deshalb sind die Schuhe vor dem Gebetsraum auszuziehen. Frauen werden gebeten, eine Kopfbedeckung beim Betreten des Gebetsraumes zu tragen.

Hintergrund: Warum ein „Tag der offenen Moschee“?
Der „Tag der offenen Moschee“ ist auf Initiative des Zentralrats der Muslime in Deutschland entstanden. Hunderte von Moscheen bundesweit beteiligen sich an dieser Aktion.

Der Islamische Bund e.V. bietet diese Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Wochen in der Hansestadt Rostock 2014 in Kooperation mit dem Migrantenrat Rostock an. Gerade in einer Zeit wachsender Spannung und Unsicherheit gegenüber Muslimen in der Öffentlichkeit ist das direkte vorurteilsfreie Aufeinander - Zugehen immens wichtig. Immer mehr Menschen wollen sich heute ein eigenes Bild vom Islam und den Menschen, die als Muslime leben, machen und sich selbst ihre Meinung bilden. Der Tag bietet eine Plattform für Information, Eigendarstellung und zum gegenseitigen Kennenlernen. Der Dialog zwischen Muslimen und interessierten Nichtmuslimen soll direkt und ungezwungen stattfinden.

Rückfragen an: Der Islamische Bund in Rostock e.V., Herr Dr. Maher Fakhouri - E-Mail: ahmdmf(at)aol.com.

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen