0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

02.02.2008

Richtkrone über neuer Kita

Ostseezeitung vom 02.02.2008
Richtkrone über neuer Kita
Gehlsdorf . Ein großer Tag für die staunenden kleinen Gehlsdorfer. Schließlich erleben sie ja nicht jeden Tag, wie ein Kranz mit bunten Bändern auf ein halbfertiges Dach gezogen wird und ein Mann sogar ein Glas kaputt schmeißen darf. Gestern wurde auf dem Schulgelände Richtfest für die neue Kindertagesstätte gefeiert. Gerade mal drei Monate ist es her, als sich alle Beteiligten in der Pressentinstraße an gleicher Stelle zum ersten Spatenstich trafen. Knapp eine Million Euro investiert der Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock (KOE) in den Neubau auf dem Gelände der Gehlsdorfer Schule. Bisher nutzt der Verein Kindervilla „Cords“ noch zwei alte Gebäude in der Fährstraße. Doch die boten weder genug Platz noch die baulichen Voraussetzungen, um dort die Betreuung der Kinder auf Dauer zu sichern. Nach längerer Diskussion fiel schließlich die Entscheidung für einen Bau auf dem Schulgelände und die Finanzierung durch den KOE. Die bauliche Gestaltung der neuen Kita sei insbesondere dahingehend konzipiert, dass das „gemeinschaftliche Lernen aller Altersgruppen durch Spiel und gruppenübergreifende Aktivitäten“ gefördert wird, teilt der KOE mit. Bis zum Kindertag müssen sich die Gehlsdorfer Jungen und Mädchen nun noch gedulden, bis sie endgültig in ihre neue Umgebung einziehen dürfen. Für den 1. Juni kündigt der Kommunale Eigenbetrieb die offizielle Eröffnung an. Dann wird wieder gefeiert - mit Apfelsaft und Gummibärchen. THOMAS NIEBUHR Erstes alkoholfreies Richtfest: Bauarbeiter auf dem TrockenenDeftiges Essen, das eine oder andere Bierchen und dazu etwas Hochprozentiges - danach verlangt der Bauarbeiter einfach, wenn die so wichtige Etappe Richtfest gefeiert wird. In Gehlsdorf legte der Bauherr, der Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung, die Handwerker gestern kurzerhand trocken. Gefeiert wurde der Neubau der Kindertagesstätte, da sei Alkoholverzicht doch die angebrachte Verhaltensweise angesichts der anwesenden Kinder, berichtet KOE-Chefin Sigrid Jäkel. Die Entscheidung, muss sie allerdings eingestehen, stieß - vorsichtig formuliert - im Vorfeld nicht bei allen Beteiligten auf Gegenliebe. Einer durfte dann doch noch ein Schnäpschen zu sich nehmen: der Zimmermann auf dem Dach beim Richtspruch. Da konnte ihr niemand sagen, ob es Unglück bringt, auf diese Tradition zu verzichten, erzählt Sigrid Jäkel. „Das wollte ich lieber nicht riskieren.“ TN

Kita „Kindervilla Cords“, Pressentinstraße 56b, 18147 Rostock

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen