0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

18.09.2008

St.-Georg-Straße 109

Seit März 2008 wurde mit der Sanierung und dem Umbau des „Hauses II” begonnen. Etwa 4,2 Millionen Euro investiert der Eigenbetrieb KOE bis zum Abschluss der Arbeiten im November 2009 in die Erneuerung des Gebäudes.

Ausgangspunkt für die Planung war ein Beschluss der Bürgerschaft, wonach die Nutzung eigener städtischer Immobilien Vorrang vor einer Anmietung haben sollte. Die St.-Georg-Straße 109 wird zukünftig einer der innerstädtischen Kernstandorte für die Stadtverwaltung sein, an dem auch der komplette IT-Bereich untergebracht wird.

Nach der Sanierung in der St.-Georg-Straße steht dort in beiden Häusern eine Nutzfläche von 8400 Quadratmetern zur Verfügung. In den 219 Büros stehen 334 Arbeitsplätze zur Verfügung. Der barrierefreie Zugang wird über die Fahrstühle gewährleistet. In allen Etagen gibt es separate Kopierräume, Beratungsräume, Teeküchen, Sanitärbereiche und Technikräume. Selbstverständlich sind auch Behinderten-WC vorhanden.

Mit der Fertigstellung des Bauvorhabens St.-Georg-Straße 109 zum 01.11.2009 wird sich für die Hansestadt Rostock zudem ein Einsparvolumen von jährlich ca. 900.000 € durch den Wegfall der bislang erforderlichen Fremdanmietung ergeben.

Aktuelles

So geht es nach dem Spatenstich auf Rostocks Theaterbaustelle weiter

Mit dem Spatenstich für das neue Volkstheater am 29. April 2024 hat Rostock den Auftakt für dieses ambitionierte Bauprojekt erlebt. Von den Gästen fast ... ganzen Beitrag lesen

Der KOE beim „Tag der Städtebauförderung“ in Lichtenhagen

Wir waren am 4. Mai 2024 in Lichtenhagen beim „Tag der Städtebauförderung“ dabei. An unserem Stand informierten wir über spannende Projekte für ... ganzen Beitrag lesen

Spatenstich für das neue Rostocker Volkstheater

Am 29. April fand auf der Baustelle am Bussebart der offizielle Spatenstich für den Neubau des Rostocker Volkstheaters statt. Dazu begrüßten Oberbürgermeisterin ... ganzen Beitrag lesen