0381 4611640 KOE Logo
0381 4611640
KOE Logo

Konjunkturpaket II(Abgeschlossenes Projekt)

Für das Energetische-Gebäude­sanierungs­programm wurden im Rahmen des Paktes für Beschäftigung und Stabilität in Deutschland zur Sicherung der Arbeits­plätze, Stärkung der Wachstums­kräfte und Modernisierung des Landes (Konjunkturpakt II) bis 2011 drei Milliarden Euro zusätzliche Mittel für bundes­weite Maßnahmen bereit­gestellt. Das Geld ist über die Kfw-Banken­gruppe in verbilligte Kredite oder Zuschüsse für die Sanierung von Gebäuden geflossen. Ziel war es, den Energie­verbrauch der Immobilien deutlich zu senken. Der Eigenbetrieb KOE Rostock hat mit den zu Verfügung stehenden Mitteln nach­folgende Maßnahmen umgesetzt.

Nr. Immobilie Maßnahmen Kosten  
1 Integrative Kindertagesstätte
„Sandmänmchen“
G.-A.-Demmler-Str.
18146 Rostock
Lebenshilfe
Ersatzneubau 1.100.000,-
Integrative Kindertagesstätte „Sandmänmchen“
2 Kindertagesstätte
„Pusteblume“
Im Garten 14
18057 Rostock
Stadtmission
vorrangig energetische Sanierung 137.000,-
Kindertagesstätte „Pusteblume“
3 Kindertagesstätte
„Buntes Kinderhaus“
Burgwall 32
18055 Rostock
ASB K-V
vorrangig energetische Sanierung 257.000,-
Kindertagesstätte „Buntes Kinderhaus“
4 Kindertagesstätte
„Flotte Waldkäfer“
E.-Andre-Str. 52
18069 Rostock
DRK
vorrangig energetische Sanierung 667.000,-
Kindertagesstätte „Flotte Waldkäfer“
5 Integrative Kindertagesstätte
„Biene Maja“
Bützower Straße 11
18109 Rostock
ASB K-V.
vorrangig energetische Sanierung 645.000,-
Integrative Kindertagesstätte „Biene Maja“
6 Integrative Kindertagesstätte
„Knirpsenland“
Gerüstbauerring 40
18109 Rostock
Volkssolidarität
vorrangig energetische Sanierung 453.000,-
Integrative Kindertagesstätte „Knirpsenland“
7 Integrative Kindertagesstätte
„Lindenpark“
Feldstraße 54
18057 Rostock
DRK
vorrangig energetische Sanierung 943.000,-
Integrative Kindertagesstätte „Lindenpark“
8 Kita
„Toitenwinkler Zwergenhaus“
P.-Picasso-Str. 37
18147 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 622.700,-
Kita „Toitenwinkler Zwergenhaus“
  Investitionssumme gesamt 4.824.700,-  

Investitionsschwerpunkt: Bildungsinfrastruktur / Schulen

Nr. Immobilie Maßnahmen Kosten
1 Regionale Schule
H.-Schütz-Str. 10a
18069 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 1.085.000,-
2 Grundschule
St.-Georg-Str. 63
18055 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 630.300,-
3 Grundschule
Barnsdorfer Weg 21a
18055 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 389.200,-
4 Berufliche Schule
Bautechnik
Fritz-Triddelfitz-Weg 1d
18069 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 1.446.100,-
5 Förderzentrum
Am Wasserturm
Bauwerkstrockenlegung
vorrangig energetische Sanierung 342.000,-
6 Grundschule
Pressentinstraße 82
18147 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 645.500,-
7 Schulsporthalle
Möllnerstraße 12c
18109 Rostock
vorrangig energetische Sanierung 1.325.800,-
8 Berufliche Schule
Metalltechnik
An der Jägerbäk 2a
18069 Rostock
energetische Sanierung Fassade und
Fenster (Altbau)
509.500,-
9 Schulsporthalle
Alte Warnemünder Chaussee
18109 Rostock
Energieeffiziente Komplexsanierung 743.300,-
10 Grundschule
Schulsporthalle
Pressentinstraße 82
Wärmedämmung und Sanierung 746.600,-
  Investitionssumme gesamt 7.863.300,-

Investitionsschwerpunkt: sonstige Infrastruktur

Nr. Immobilie Maßnahmen Kosten
1 Barocksaal energetische Sanierung 1.611.850,-
2 Heidehaus Markgrafenheide Sanierung 371.300,-
3 Heimatmuseum Warnemünde Fassadensanierung 131.000,-
4 Eissporthalle Sanierung, Heiztrasse 114.400,-
5 Westfriedhof Erneuerung Heizung 100.000,-
  Investitionssumme gesamt 2.328.550,-

ZIP-MV Städtebau

Nr. Immobilie Maßnahmen Kosten
1 Kunsthalle Dacherneuerung 813.000,-

Aktuelles

2020 – ein Jahr voller Schule, Sport und Planungen

Der Wirtschaftsplan des „Eigenbetriebes Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock“ (KOE) ist bestätigt. ... weiterlesen

Borwin- und Warnowschule werden erweitert

Eng ist es geworden am Schulcampus Borwin-/Werner-Lindemann-Schule. Die Raumkapazitäten sind ausgeschöpft. Eine bauliche Erweiterung schafft nun Abhilfe: ... weiterlesen

Kooperative Gesamtschule in der Südstadt erneut für Förderung berücksichtigt

So kann das Jahr 2020 beginnen: Kaum hat der Unterricht wieder angefangen, hat sich in der Kooperativen Gesamtschule in der Südstadt (KGS) Besuch aus ... weiterlesen
HRO Logo